„Urli-Bütt“ der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde war ein toller Erfolg

„Urli-Bütt“ der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde war ein toller Erfolg: Auch WIFF war mit 30 Personen heuer wieder mit dabei.

„Alle drei Veranstaltungen ausverkauft!“ freuten sich Präsident Peter Binder&Alexius Vogel und das ganze Team der 1. Jedlersdorfer Faschingsgilde nach den tollen „Bütt“-Abenden im HdB-Angererstraße. Tatsächlich gelingt es dem gesamten Team, sich von Jahr zu Jahr zu steigern. Grandios auch wieder „Obernarr“ Alexius Vogel, der den Ruf der Gilde mit seinen auch vom TV gewürdigten Darbietungen immer wieder landauf, landab verbreitet.
WIFF war so wie jedes Jahr auch diesmal in „starker Besetzung“ bei Jubel, Trubel, Heiterkeit mit dabei. Angeführt von den Präsidiumsmitgliedern Johann Kirchner, Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald „zerkugelten“ sich u. a. auch die Vorstandsmitglieder Jasmin Turtenwald, Raimund Nowak oder Joschi Tuczai (der wie stets auch für die Fotos verantwortlich zeichnet) samt Begleitung.
Eine große Überraschung gab es für WIFF-Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek. Ihm wurde vom Präsidium des Bundes Österreichischer Faschingsgilden mit dem Bundesverdienstorden – der höchsten zu vergebenden Auszeichnung – verliehen.
Und was besonders aufgefallen ist: Der längst fällige Wechsel der Catering-Firma hat sich voll gelohnt. Sowohl was die Qualität des Gebotenen als auch die Bedienung der Gäste anlangte.
Urli-Bütt1-2016
Urli-Bütt2-2016
Urli-Bütt3-2016
Urli-Bütt3a-2016
Urli-Bütt4
Urli-Bütt6-2016
Urli-Bütt7-2016
Urli-4-2016
Urli-3-2016
Alle Fotos: Joschi Tuczai.