„Vorgeschmack“ auf Bundespräsidentenwahl: Hofer-Plakate kaum aufgestellt – schon beschmiert

 

Null Demokratieverständnis zeigen die linken Chaostruppen schon zu Beginn des Wahlkampfes für die Bundespräsidentenwahl am 2. Oktober. Allein in Floridsdorf wurden zuletzt zahlreiche Wahlplakate des freiheitlichen Kandidaten Norbert Hofer bereits kurz nach der Aufstellung von bisher unbekannten Tätern beschmiert, wie die WIFF-Fotos aus Stammersdorf und der Prager Straße zeigen.

„Hier hätte der Gegenkandidat Van der Bellen Gelegenheit, Größe zu zeigen, indem er sich von solchen Idioten klar distanziert und derartige Schmierereien öffentlich verurteilt“, meinen wir von WIFF – Wir für Floridsdorf.
Hofer-zerstört1 Hofer-zerstört2