Wahlkampf-Vandalismus treibt seltsame „Blüten“…

Nur wenige Tage blieben die anlässlich der bevorstehenden NR-Wahl aufgestellten Wahlplakate – vorerst der FPÖ – unbeschädigt.

Mittlerweile werden in Floridsdorf leider wieder die ersten sinnbefreiten Vandalen aktiv. Diesmal versteckt hinter der sogenannten Fan-Ostkurve des Fußballklubs Austria Wien. Und unter Verwendung des offiziellen Vereinslogos des Wiener Traditionsklubs. „Aber vermutlich wohl weniger zur Freude der violetten Klubleitung bzw. aller Austria-Fans mit freiheitlicher Gesinnung“, so WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek in der Überzeugung, „dass Sport immer und überall verbinden und nicht trennen sollte!“.