Was macht eine albanische Nationalflagge im Fenster eines  Floridsdorfer Gemeindebaues? – WIFF:  „Integration sieht anders aus…“

„Wer die Annehmlichkeiten unseres Sozialstaates wie etwa eine Gemeindewohnung, eventuell Sozialhilfen u. a. in Anspruch nimmt, sollte eigentlich darauf verzichten, an seinem Wohnungsfenster die Nationalflagge seines Herkunftlandes öffentlich zur Schau zu stellen. Integrationswille sieht da wohl anders aus!“ – mit diesen Worten reagieren die WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek, Ossi Turtenwald und Jasmin Turtenwald auf die – ihrer Meinung nach – Provokation eines Bewohners des Floridsdorfer Gemeindebaues Floridsdorfer Hauptstraße 12. Zugleich fordern die Bezirkspolitiker Wohnen-Stadtrat Ludwig, seines Zeichens auch Floridsdorfer SPÖ-Parteiobmann, auf, den Sachverhalt umgehend durch Wiener Wohnen prüfen zu lassen.
Albanische-Flagge