„Wiener Wohnen-Tatort“ Prager Straße 93 – 99!

Freitag, 2. März: Schon in den Morgenstunden sorgten Schneefälle – wenn auch nur leicht – für emsiges Treiben der Hausmeister und Winterdienste in Floridsdorf. Nicht so entlang der regelmäßig stark frequentierten Ladenzeile entlang des Gemeindebaues in der Prager Straße 93 – 99.

Dort fand WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald den Gehsteig nach zahlreichen Anrainerbeschwerden noch um 19.23 Uhr ungeräumt. „Man soll nicht alle Versäumnisse dem Chef ankreiden, aber hier zeigt sich wie leider schon so oft, dass Wohnen-Stadtrat Ludwig seinen Verantwortungsbereich ganz und gar nicht im Griff hat.
 
Denn für die Gehsteigräumung im gegenständlichen Bereich ist die Wiener Wohnen-Haus- und Aussenbetreuung zuständig. Und für deren Funktionieren oder – wie alljährlich nicht nur von WIFF vielfach bewiesen – Nichtfunktionieren ist eben Ludwig verantwortlichen“, so Turtenwald. Wer nicht in der Lage sei, seinen Verantwortungsbereich als Stadtrat Jahre lang in den Griff zu bekommen, dem sei wohl auch das künftige Spitzenmanagement einer Großstadt wie Wien kaum zuzutrauen.