WIFF dankt seinen Unterstützern: „Jetzt machen wir uns auf den Weg ins Wiener Rathaus!“

Dank der zahlreichen Unterstützungserklärungen konnte WIFF der Bezirkswahlbehörde bereits am Stichtag (4. August) um 8 Uhr früh die Kandidaturen nicht nur für die Bezirksvertretung, sondern auch für den Wiener Gemeinderat präsentieren. Erforderlich wären 100 Unterstützungserklärungen gewesen, WIFF konnte jedoch 144 Erklärungen zur amtlichen Bestätigung vorlegen. „Bis heute – 6. August – sind noch zusätzliche 46 Erklärungen bei uns eingelangt, unser Plansoll ist damit beinahe zu hundert Prozent übererfüllt“, freuen sich Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek und sein Stellvertreter Ossi Turtenwald und präsentierten sich dem Fotografen erwartungsvoll vor dem Wiener Rathaus. „Hier wollen wir als unabhängige Stimme Floridsdorfs hinein!“, sagt Schimanek. „Mit tatkräftiger Unterstützung der vielen Sympathisanten im Bezirk bei der Wahl müsste das Vorhaben gelingen. Wir bedanken uns jedenfalls auch auf diesem Weg bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern“, so Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald.

Jörg-Ossi-Rathaus-Kopie

Foto: Joschi Tuczai