WIFF-Erfolg: illegale Mülldeponien beseitigt!

Nach Hinweisen von besorgten Floridsdorfern hatte WIFF-Bezirksrat Ossi Turtenwald gleich drei illegale Mülldeponien in unserem Bezirk aufgedeckt. Die Besitzer wurden informiert und die Schandflecke wurden nun entfernt. WIFF bedankt sich bei den zuständigen Magistratsabteilungen der Stadt Wien und der Firma Hofer!

Die Fälle im Einzelnen:
1. Winkeläckerstraße. Rechts, kurz vor der Eisenbahnunterführung. Die Ermittlung des Besitzers war wegen der eigenwilligen Grundstücksgrenzen etwas mühsam. Nun ist fix: Der Grund gehört der Stadt Wien, genauer der MA69. Die für die Räumung zuständige MA48 wurde von WIFF informiert, wird aber erst nach Auftrag des Besitzers tätig. Die Stadt Wien muss also die Stadt Wien informieren – kann wohl noch ein bisschen dauern.
2. Nähe Richard-Neutra-Straße. Für die Straße und die Veranlassung der Reinigung ist die MA28 zuständig. Die MA48 wurde von Turtenwald bereits verständigt.
3. Shuttlewortstraße. Betroffen ist das Grundstück links an die Hofer-Filiale grenzend. Der Besitzer, Hofer, wurde informiert. Leider befindet sich dort nicht nur Müll, sondern Unbekannte nutzen das verwinkelte Grundstück auch – zum Leid der Anrainer – immer wieder zum Verrichten der Notdurft. Die Filialleiterin wird sich der Sache annehmen.