WIFF erfolgreich: Nach Antrag in der Bezirksvertretung sagen Wiener Linien Maßnahmen gegen Taubenplage beim Abgang zur U6 zu

WIFF erfolgreich: Nach Antrag in der Bezirksvertretung sagen Wiener Linien Maßnahmen gegen Taubenplage beim Abgang zur U6 zu!

 „Aus heutiger Sicht sollen laut Wiener Linien alle Planungsarbeiten noch in diesem Sommer abgeschlossen werden…Sofern es vor Baubeginn zu keinerlei Einsprüchen oder anderen Hindernisgründen kommt, kann mit einem Beginn der Maßnahmen in der Station Floridsdorf im Spätherbst 2013 begonnen werden.“ schreibt die für Wiener Linien zuständige Vzbgm. Brauner in ihrer Beantwortung eines Antrages von WIFF – Wir für Floridsdorf.
In den letzten Monaten hat die Taubenplage im Floridsdorfer Schnellbahnhof vor allem beim Abgang zur U6 überhand genommen. Immer wieder wurden Fahrgäste durch Taubenkot  beschmutzt, deswegen hatte eine Betroffene um Hilfe gegen diese Maßnahme ersucht.

WIFF – Wir für Floridsdorf freut sich für die betroffenen Fahrgäste der U6 über diesen Erfolg und wird genau darauf achten, dass das Versprechen von Vzbgm. Brauner auch tatsächlich eingehalten wird