WIFF-Forderung soll endlich erfüllt werden: Innenministerin Mikl-Leitner kündigt schusssichere Ausrüstung für unsere Polizei an

Bereits vor Jahren hatte sich WIFF für die Anschaffung zusätzlicher schusssicherer Bekleidung für die Wiener Polizei ausgesprochen – jetzt endlich kündigte das Innenministerium die Umsetzung dieser auch von der Polizeigewerkschaft geforderten Maßnahme an (siehe DIE PRESSE am 4. Dezember auf Seite 10).

„Wenn Polizeibeamte in Zeiten wie diesen seit Jahren bei der Bewachung jüdischer oder islamischer Einrichtungen – etwa der großen Moschee auf dem Bruckhaufen – auf Befehl ohne jede schusssichere Ausrüstung ungeschützt ihr Leben aufs Spiel setzen müssen, kommt dies seitens der verantwortlichen Politiker einem ‚russischen Roulette‘ gleich“, fordert WIFF-Parteichef Hans Jörg Schimanek Innenministerin Mikl-Leitner auf, ihren Ankündigungen jetzt umgehend Taten folgen zu lassen.

Schutzwesten Kopie