WIFF-Gratulation an den neuen Bundespräsident

WIFF – Wir für Floridsdorf hat bei der Bundespräsidentenwahl mit einstimmigem Vorstandsbeschluss dem freiheitlichen Kandidat Norbert Hofer die Unterstützung ausgesprochen. „Dennoch stehen wir nicht an, Alexander Van der Bellen zu seinem Wahlerfolg zu gratulieren“, sagen WIFF-Landesparteiobmann Hans Jörg Schimanek und seine beiden Stellvertreter Ossi Turtenwald und Hans Kirchner.Jörg2-2016-Kopie Ossi-neu1-Kopiekirchner

„Allerdings“ – so Schimanek – „wird vor allem die Art dieses Wahlkampfs ‚Alle gegen Einen‘ spätestens bei der kommenden Nationalratswahl deutliche Nachwirkungen zeitigen. Rund 50 Prozent der österreichischen Wählerinnen und Wähler lassen sich nicht in Form letztklassiger Diffamierungen roter, schwarzer und grüner Agitatoren ins rechtsextreme Nazieck drängen“. – Vom neuen Bundespräsident erwarten sich die WIFF-Politiker weise und demokratische Entscheidungen, „auch wenn dem neuen HBP dies das eine oder andere Mal nicht so ganz in den Kram passt“, so Schimanek abschließend.