WIFF und „Heute“ machen’s möglich: Corona-Impfung zum 95. Geburtstag

Ein eher ungewöhnliches Geburtstagsanliegen hatte schon vor Monaten eine betagte, aber gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Ehemann durchaus noch agile und in den eigenen „vier Wänden“ lebende Floridsdorferin: Sie wünschte sich zu ihrem 95. Geburtstag für sich und ihren Mann eine Corona-Impfung.

„Wir beide würden uns dann viel sicherer fühlen“, so Maria S. – Und weil alle Versuche, via Impf-Hotline etc. einen solchen Termin zu bekommen, an der überbordenden Bürokratie scheiterten, wandte sich Christine B., die Tochter des Ehepaares, an WIFF–Wir für Floridsdorf um Hilfe. Und tatsächlich konnten Maria und Franz S. schon bald strahlen: Einen Tag vor dem Geburtstag der Frau wurden beide Eheleute geimpft.
 
Als Gratulanten stellten sich da auch die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald ein: „Wir freuen uns, dass wir zur Erfüllung dieses Wunsches beitragen konnten. Zugleich bedanken wir uns auch bei der Tageszeitung ‚Heute‘ für die zielgerichtete Unterstützung unserer Bemühungen“.