WIFF-Vorstand: „Voll Zuversicht in die Wien-Wahl!“

Die jüngste Vorstandssitzung von „WIFF – Wir für Floridsdorf“ war in der Hauptsache den Vorbereitungen für die Wien-Wahl am 11. Oktober gewidmet, will die Partei doch diesmal auch die Hürde in den Wiener Gemeinderat schaffen.

„Für den Bezirk und seine Bürger kann es ja nur von Vorteil sein, mit uns im Wiener Rathaus für den Bezirk eine tatsächlich unabhängige Stimme, frei von irgendwelchen gefärbten Parteizwängen, zu bekommen“, gibt man sich durchaus optimistisch, dieses Ziel zu erreichen. Derzeit ist man noch mit dem Sammeln der zum Antreten bei der GR-Wahl erforderlichen Unterstützungserklärungen beschäftigt.
 
„Je mehr Bürger uns Ihre Zustimmung geben, desto besser“, so die WIFF-Vorstandsmitglieder einhellig. – Im Bild v.l.n.r.: Ossi Turtenwald (Bezirksrat), Joschi Tuczai, Michael Nadler, Hans Jörg Schimanek (Bezirksrat), Raimund Nowak, Jasmin Turtenwald (Bezirksrätin) und Johann Kirchner (Ex-Bezirksvorsteher-Stv.). – Foto: Franz Hödl.