WIFF – Wir für Floridsdorf: „Schluss mit Polittheater um Alkoholverbot – Die Bürger haben die Nase voll! – Bürgermeister Ludwig und der Wiener Gemeinderat müssen Farbe bekennen!“

„Die Floridsdorfer Bevölkerung hat das ewige ‚Herumgeeiere‘ um ein Konsumverbot für alkoholische Getränke im öffentlichen Bereich des Floridsdorfer Bezirkszentrums endgültig satt. Seit nunmehr fünf Jahren hat WIFF immer wieder vergeblich Anträge für ein solches Verbot eingebracht und sogar dafür demonstriert (siehe Fotos aus 2014), jetzt ist das Maß voll!“, empören sich die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald über die trotz fast täglicher Alkoholexzesse permanente Untätigkeit von Bezirksvorsteher Papai und Bürgermeister Ludwig (beide SPÖ).

„So wie erstmals schon 2013 fordern wir ein Alk-Verbot für folgenden Bereich: Franz Jonas-Platz bis zum Ende des Schulzentrums Franklinstraße, Pius Parsch-Platz über Angerer Straße, Hermann Bahr-Straße, Prager Straße, Am Spitz und Schloßhofer Straße. Ebenso verboten soll der Konsum von Alkoholika in allen Parks und auf Spielplätzen im gesamten Bezirk werden“, so die beiden Bezirkspolitiker. Mit einem solchen offiziellen Verbot würde vor allem auch das Einschreiten der Polizei erleichtert.

 

WIFF hat daher am 9. November eine diesbezügliche Resolution sowie zwei an den für ortspolizeiliche Maßnahmen zuständigen Bürgermeister Ludwig sowie an den Wiener Gemeinderat zur Beschlussfassung für die kommende Sitzung des Bezirksparlaments am 12. Dezember eingebracht.