„World Games 2017“ in der Schweiz: Zweimal „Gold“ für kickboxende Floridsdorfer Polizistin

Sie ist 25 Jahre alt, aus voller Überzeugung Polizistin, darüber hinaus auch noch leidenschaftliche Kickboxerin und – sozusagen zum „Drüberstreuen“ – auch noch „Krav Maga“-Kindertrainerin.

Kein Wunder, dass die junge Floridsdorferin auch ihren Wahlspruch („Um dein Potential zu entdecken, musst du zuerst deine eigenen Grenzen finden und dann musst du den Mut haben sie zu überschreiten!“) mit aller Disziplin lebt, was trotz oft langen Diensten und sechsmaligem Training pro Woche wohl mit dazu beigetragen hat, dass sie bei den jüngsten „World Games 2017“ in der Schweiz sowohl in Vollkontakt als auch in K1 bis 60 kg unter Anleitung ihres Trainers Szabi vom Kampfsportzentrum Dimos jeweils alle Kämpfe für sich entscheiden und damit zwei Goldmedaillen für Österreich holen konnte. Kein Wunder, dass nicht nur Nadine selbst, sondern auch ihre Familie, Freunde, Arbeitskollegen und nicht zuletzt das Sponsorenteam von „Blumen Regina“ stolz sind auf diese tollen Erfolge. Auch WIFF – Wir für Floridsdorf gratuliert der jungen Sportlerin aus dem Bezirk recht herzlich. „Auf noch viele weitere Erfolge in Beruf und Sport!“.