Zebrastreifen Siemensstraße/Berzeliusgasse: „Lebensgefahr!“

Der Fußgänger-Übergang auf der Siemensstraße an der Einmündung der Berzeliusgasse in Großjedlersdorf bedarf umgehend einer Verbesserung der Sicherheitslage. Für die in Richtung Brünner Straße unterwegs befindlichen Verkehrsteilnehmer sind aus der Berzeliusgasse kommende Fußgänger beim Zebrastreifen ob dort parkender Fahrzeuge, vor allem SUV’s oder Lieferautos, erst im letzten Moment erkennbar.

Und auch die Fußgänger, darunter viele Schüler und Pensionisten, müssen sich an der Bordsteinkante nach vorne beugen, um Einsicht in den Fließverkehr zu erhalten. Für WIFF trotz des in dieser Gegend herrschenden akuten Parkplatzmangels ein Grund, mittels Antrages im Bezirksparlament zielführende Maßnahmen der MA 46 einzufordern.