„Zeitungsvandalen“ wüten in Jedlesee – WIFF: „Nicht wegschauen – 133 anrufen!“

Wieder einmal haben hirnlose Vandalen in Floridsdorf mehrere der an Sonntagen ausgehängten Zeitungstaschen samt Inhalt demoliert. Diesmal – am 21. Oktober – war der Bereich Jedleseer Straße / Jeneweingasse Schauplatz solch blödsinniger Aktivitäten.
 

WIFF appelliert daher an künftige Augenzeugen derartiger Vandalenakte: „Nicht einfach wegschauen, sondern unbedingt den Polizeinotruf 133 anrufen!“. – Die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald haben aber auch einen Vorschlag an die Justiz: „Solche Vandalen dürfen nicht mit Samthandschuhen angefasst werden. Hier wären mehrwöchige verpflichtende Reinigungsarbeiten auf den Straßen Wiens unter Aufsicht der MA 48 wohl die richtige Antwort!“

cof